Bild Bild
Pillenwarndienst
entlarvt die Pillenfälscher
Schützen Sie Ihre Gesundheit
Bestellungen bei illegalen Pillenhändlern kann zu hohen Bußgeldern oder Haftstrafen führen
VORSICHT ! ONLINE-APOTHEKEN ! ... die Pillen-Mafia im Internet Tausende von Seiten geben sich im Internet als Online-Apotheke aus und locken mit dem Verkauf verschreibungspflichtiger Medikamente auch ohne Rezept. Viagra & Co. online bestellen ohne Rezept ? VORSICHT ! FÄLSCHUNGEN !
lupe.jpg
Die meisten im Internet angebotenen Mittel sind Fälschungen, z. B. aus Indien. Dabei ist Viagra das am meisten gefälschte Medikament! Mit etwas Erfahrung sind diese Fakes leicht zu erkennen: Schärfere Ränder, blassere Farbe, keine Beschichtung, wenig bis keine Wirkstoffe. Diese Fälschungen sind mit hohen Gesundheitsrisiken verbunden. Beschlagnahmte Tabletten enthielten zum Teil giftige und/oder nichtmedizinische Bestandteile wie Schuhcreme, Talkpuder und Kreide - auch Amphetamine. Diese Tabletten sind deshalb nicht zum Verkauf in Europa und den USA zugelassen. Die Zahl der Todesfälle durch Imitate reicht nach Schätzungen von einigen Zehntausend bis über 300.000. Für die Pillen-Mafia ist es ein lukratives Geschäft - an den billigen Imitaten wird mehr Geld verdient als mit Rauschgift. Wenn Sie solche Imitate kaufen, spielen Sie "Russisches Roulette". Auch die sog. Genericas, die ebenfalls auf diesen Seiten angeboten werden, sind in der EU nicht zugelassen. Inzwischen hat der Zoll aufgerüstet und es werden ca. 80 % aller Lieferungen beschlagnahmt - Sie als Besteller verlieren Geld und müssen u. U. noch mit einem Strafverfahren rechnen. Versand rezeptpflichtiger Arzneimittel nach Deutschland ist nur (echten) Apotheken aus der EU erlaubt. Nach unseren umfangreichen Recherchen gibt es in der EU nur wenige Online-Apotheken, die ganz legal und seriös arbeiten und einwandfreie Original-Ware verschicken, siehe "Legale Online-Apotheken". Auch wenn ein illegales Potenzmittel wirkt, Sie wissen nicht, durch welche Stoffe und mit welchen Risiken und Nebenwirkungen. Der Anbieter will eine Wirkung hervorrufen, damit bei ihm möglichst mehrfach bestellt wird. Ob diese Wirkung durch qualitätsgerecht hergestellte, klinisch geprüfte Wirkstoffe oder ob sie auf Kosten Ihrer Gesundheit erzielt wird, interessiert ihn nicht. Was Sie bei kriminellen Anbietern als vermeintliches Originalprodukt oder als angeblich mit einem bestimmten Medikament gleichwertiges Produkt (Generikum) erhalten, ist Ihr Geld nicht wert und für Ihre Gesundheit höchst gefährlich ! Die Einfuhr von Arzneimitteln durch Privatpersonen per Postversand aus Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist generell verboten und kann zu empfindlichen Bußgeldern führen. Auch der Versand innerhalb der EU von nicht zertifizierten Apotheken ist nicht erlaubt. Siehe auch hier: ZOLL
(c) 2015 pillenwarndienst.tk
Wie erkenne ich Fälschungen ? DOWNLOAD 1 DOWNLOAD 2
Werbung
copyscape.png
IMPRESSUM Pillenwarndienst ist "non profit" und aus verständlichen Gründen anonym, um Gesundheit und Leben der Teammitglieder zu schützen. Wir finanzieren uns ausschließlich über Werbung, besuchen Sie bitte unsere Werbepartner - vielen Dank!
Cabanova Sitebuilder